Kontakt

Umschulung zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Sie haben ein Faible für Sport und Bewegung? Die Arbeit mit Sportbegeisterten von 0 - 100 sehen Sie als Herausforderung? Trainingsmaschinen und selbst Muskelkater scheuen Sie nicht. Sie engagieren sich schon ehrenamtlich in einem Verein oder Verband. Sie arbeiten gerne in Teams und verfügen über Organisationstalent. Der Umgang mit Zahlen und Computern macht Ihnen Freude. Dann ist die Umschulung zum/-zur Sport- und fitnesskaufmann/-frau die Richtige für Sie.

Als Sport- und Fitnesskaufmann/-frau arbeiten Sie mit Schwerpunkt auf kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben in Betrieben und Einrichtungen des Sport- und Wellnessbereiches. Sie planen und organisieren Veranstaltungen und Angebote mit eigener Verantwortung vom Marketing bis zum Controlling. Sie beraten und betreuen Kunden mit einem ganzheitlichen Ansatz, der weit über das tradierte Bild von Muskelschmieden hinaus geht. Im Rahmen der Neuordnung im Juli 2007 wurde der Ausbildungsberuf um die aus der Praxis geforderten notwendigen sportfachlichen Inhalte ergänzt.

Wer braucht mich?

Die Umschulung zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau qualifiziert Sie zu praxisnah ausgebildeten und flexibel einsetzbaren Mitarbeitern für eine Wachstumsbranche. Einsatzgebiete sind z.B.:

  • Sportvereine und -verbände
  • Sport- und Wellnesshotels
  • Fitnesscenter & Sportstudios
  • Vorsorge-, Kur- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Sportartikelbranche
  • Kommunale Sport- und Sportstättenverwaltungen
  • Sportevent-Agenturen

Welche Aufgaben warten auf mich?

Sporteinrichtungen sind längst nicht mehr nur Muskelschmieden, sondern setzen zunehmend auf ganzheitliche Angebote. Neben dem Leistungsgedanken haben schon lange Fitness und Wellness Einzug gehalten. Sport- und Fitnesskaufleute schulen, beraten, leiten an, organisieren Veranstaltungen und verwalten Gelder.

Was lerne ich genau?

Ihre Ausbildungsinhalte richten sich nach dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenplan dieser Berufsbildes. Ohne Spaß an der Bewegung geht es nicht.

  • Berufsprofilgebende Qualifikation
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Marketing und Verkauf
  • Buchhaltung und Kostenrechnung
  • Personalwirtschaft, Materialwirtschaft
  • Geschäftsprozesse in Dienstleistungsunternehmen
  • Integrative Qualifikation
  • Sport und Bewegung (Lernziele basieren auf den Lizenzen zum DOSB-Übungsleiter C Breitensport + Fitnesstrainer DSSV)
  • Qualitätssicherung
  • Leistungsangebote im Sport- und Fitnessbereich
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Betriebssicherheit von Sporteinrichtungen

Lehrgansdauer

24 Monate in Vollzeit - täglich 08:00 bis 15:00 Uhr
auch in Teilzeit möglich

Kostenübernahme

Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:

  • Bildungsprämie
  • Bildungsgutschein
  • Berufsgenossenschaften
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Auch für Selbstzahler ist die Teilnahme an unserer Umschulung möglich.

Entdecken Sie hierfür Ihre Vorteile bei der DAA.

Kursanfrage

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Rückrufzeit Check
  • Bitte rufen Sie mich zurück, um mich zu beraten / Bevorzugte Rückrufzeit

-

Anrede*
  • Frau
  • Herr

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Kursanfrage angeben, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.