Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Virtuelle IT-Ausbildung

Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in

Sie begeistern sich für Technik, bringen Verständnis für neue Medien und Mathematik mit? Sie möchten Lösungen für die verschiedensten Bereiche entwickeln? Dann ist unsere virtuelle IT-Ausbildung (vITA) etwas für Sie! Mit der Umschulung zum/zur Fachinformatiker/-in erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um die Prüfung vor der Industrie und Handelskammer (IHK) erfolgreich zu absolvieren. Ein langes Praktikum ist inklusive. Innerhalb des Berufs wählen Sie eine von vier spannenden Fachrichtungen:

  • Anwendungsentwicklung
  • Digitale Vernetzung
  • Daten- und Prozessanalyse
  • Systemintegration
     

Kernqualifikationen

Die vier Fachrichtungen des Berufs Fachinformatiker/-in haben identische Kernqualifiaktionen:

  • IT-Grundlagen
  • Kaufmännische Grundlagen (u. a. Buchhaltung, Kostenrechnung, Beschaffung und Verkauf)

Fachqualifikationen

In den fachspezifischen Qualifikationen unterscheiden sich die vier Fachrichtungen. Klicken Sie auf die untenstehenden Boxen, um jeweils mehr über die Inhalte der verschiedenen Fachrichtungen zu erfahren.

Langes Praktikum

Ihr*e Ansprechpartner*in in Ihrer DAA vor Ort unterstützt Sie bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle. Hierzu stellt er*sie Kontakte zu den Unternehmen in Ihrer Region zur Verfügung. 

  • Mindestanforderung: Hauptschulabschluss oder höher
  • Deutschsprachkenntnisse: Niveau B2 oder höher
  • Vorliegen der Fördervoraussetzungen durch z.B. Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherung, Berufsgenossenschaft, Karrierecenter der Bundeswehr
  • Beratungsgespräch
  • Eignungsfeststellung mit anschließendem Fachgespräch und Rückkoppelung mit der fördernden Stelle

Eine Übernahme der Kosten ist in den meisten Fällen durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger möglich:

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Jobcenter
  • Rentenversicherung

Termine:

  • Die Umschulung startet 2x jährlich. Die genauen Starttermine entnehmen Sie bitte den untenstehenden Boxen. Wählen Sie einfach Ihre gewünschte Fachrichtung.

Laufzeit:

  • 24 Monate (Vollzeit) einschließlich 8,5-monatigen Praktikum
  • 36 Monate (Teilzeit) einschließlich 14,5-monatigen Praktikum

Unsere Vorteile für Sie:

  • Austausch mit Gleichgesinnten, auch aus anderen DAA-Zweigstellen
  • Moderne Arbeitsform
  • Spannende Projekte
  • Gute Zukunftschancen 
  • 24/7 erreichbare Lernplattform