Altenpfleger/Altenpflegerin

Zielsetzung

Ziel ist es, Erstauszubildenden, Arbeitnehmern und Arbeitssuchenden mit Interesse an der beruflichen Ausbildung/Qualifizierung im Pflegebereich die theoretischen, fachpraktischen und praktischen Kenntnisse Fertigkeiten zu vermitteln, die an die statliche Prüfung zum/zur Altenpfleger/in heranführen.

Thematische Schwerpunkte

  • Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
  • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
  • Altenpflege als Beruf

Die Inhalte der praktischen Ausbildung werden vermittelt in

  • Heimen oder stationören Pflegeeinrichtungen
  • ambulanten Pflegediensten/-einrichtungen
  • psychiatrischen Kliniken
  • Krankenhäusern

Zugangsvoraussetzungen

  • gesundheitliche und persönliche Eignung zur Ausübung des Berufes und
  • Realschulabschluss oder
  • erweiterter Haupschulabschluss
  • Hauptschulabschluss und Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen mind. 2-jährigen Berufsausbildung (gemäß §6 AltPflG) oder gleichwertiger anerkannter Bildungsstand

Umschulungszeitraum

36 Monate mit 2100 UE theoretischem Unterricht und
mindestens 3400 Stunden praktischer Ausbildung im Wechsel

Abschluss

Prüfung durch das Landesprüfungsamt für Heilberufe Mecklenburg-Vorpommern

Förderung/Umschulungskosten

  • Förderung durch die Agentur für Arbeit, des Jobcenters oder Rentenversicherungsträger
  • Für Arbeitnehmer/innen ist die Förderung das WeGeBAU-Programm der Agentur für Arbeit möglich
  • Selbstzahlern und Erstauszubildenden gewähren wir monatliche Raten in Höhe von ca. 310,00 €.

Kursanfrage

-

  • Anrede*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder