Fachkraft für Rechnungswesen

Aufgaben und Tätigkeiten

Fachkräfte für Rechnungswesen bearbeiten Kontierungsvorgänge im Rahmen der Geschäftsbuchhaltung. Ebenso sind sie für eine ordnungsgemäße Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie die korrekte Kassenführung zuständig und veranlassen die pünktliche Lohn- und Gehaltszahlung.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Weiterbildung ist in der Regel kaufmännische Berufserfahrung oder eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung.

Inhalte der Weiterbildung

Modul 1: "Buchführung"

  • Organisation der Buchführung
  • Finanzwirtschaft
  • Buchen im Anlagevermögen
  • Vorbereitende Arbeiten zum Jahresabschluss

Modul 2: Kosten- und Leistungsrechnung

  • Aufgaben und Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung
  • Deckungsbeitragsrechnung

Modul  3: Finanzbuchhaltung mit Lexware, Datev und Sage

Modul  4: Jahresabschluss und Steuern

  • Ansatz und Bewertung von Bilanzpositionen im Jahresabschluss
  • Grundlagen Steuern
  • Jahresabschluss, Aufbereitung und Analyse

Der Umfang und die Zusammenstellung der einzelnen  kann je nach Bedarf individuell festgelegt werden. Es ist ein laufender Einstieg möglich.

Kursanfrage

-

  • Anrede*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder