Ziel der Qualifizierung

Mit den Teilqualifizierungen im Berufsbild Kaufmann/-frau für Büromanagement erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten in Anlehnung an den Rahmenplan, um eine Kompetenzfeststellung vor der Industrie- und Handelskammer zu bestreiten und die verantwortungsvollen Aufgaben in der Berufspraxis zu meistern.

Zielgruppe

Diese Teilqualifizierungen richten sich an Sie, wenn Sie im kaufmännischen Bereich arbeiten möchten und/oder einen kaufmännischen Berufsabschluss anstreben, bislang in an- bzw. ungelernter Stellung gearbeitet haben oder wenn Sie als Berufsrückkehrer/- in oder Studienabbrecher/-in eine aktuelle berufliche Qualifikation benötigen.

Voraussetzung

Sie sind älter als 25 Jahre, verfügen mindestens über einen Hauptschulabschluss und haben bereits Berufserfahrung gesammelt. Vor der Teilnahme findet ein intensives Beratungsgespräch statt.

Fördermöglichkeiten

• Rentenversicherungsträger, z. B. DRV, Berufsgenossenschaften

• Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter oder Optionskommunen (SGB II) oder über WeGebAU

• Karrierecenter der Bundeswehr

• Selbstzahler/-innen mit individuellen Zahlungsbedingungen

Handlungsbereiche

  • Teilqualifizierung 1
    Büroprozesse umsetzen
    4 -6 Monate davon mind. 4 Wochen im Betrieb
    Kompetenzfeststellung

  • Teilqualifizierung 2
    Beschaffungsprozesse umsetzen
    4 – 6 Monate davon mind. 4 Wochen im Betrieb
    Kompetenzfeststellung

  • Teilqualifizierung 3
    Informationen beschaffen und verarbeiten
    4 – 6 Monate davon mind. 4 Wochen im Betrieb
    Kompetenzfeststellung

  • Teilqualifizierung 4
    Kundenbeziehung aufbauen und pflegen
    6 – 8 Monate davon mind. 8 Wochen im Betrieb
    Kompetenzfeststellung

  • Gewählte Wahlqualifikation I
    3 – 5 Monate davon mind. 4 Wochen im Betrieb
    Kompetenzfeststellung

  • Gewählte Wahlqualifikation II
    3 – 5 Monate davon mind. 4 Wochen im Betrieb

Lehrgangsbeginn

monatlich
Fragen Sie uns. Wir informieren Sie gern.

Lehrgangsdauer und -zeiten

Die Teilnahmedauer richtet sich nach dem individuellen Qualifizierungsplan.
montags – donnerstags 08.00 Uhr – 15.00 Uhr
freitags 08.00 Uhr – 13.00 Uhr
Eine Teilnahme ist auch in Teilzeit oder berufsbegleitend möglich.

Praktikum

In jedem Ausbildungsbaustein findet ein Praktikum statt, so dass die Gesamtlaufzeit eines Ausbildungsbausteins aus zwei Drittel Theorie und einem Drittel Praxis besteht.
Gemeinsam mit Ihnen organisieren wir ein Praktikum und unterstützen Sie bei der betrieblichen Wiedereingliederung.

Abschluss

Auf jede Teilqualifizierung bzw. jeden Ausbildungsbaustein inkl. Praxisphase erfolgt eine anschlussfähige Kompetenzfeststellung, die Sie bei der Industrie- und Handelskammer absolvieren.
Bei Bestehen wird Ihnen ein entsprechendes IHK-Zertifikat ausgestellt.