Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Beschäftigter im sozialpädagogischen Bereich – Qualifizierungstrainer (m/w/d)

Die Deutsche Angestellten-Akademie GmbH ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung. Ihre Identität ist geprägt durch die Grundsätze einer besonderen sozial- und bildungspolitischen Verantwortung sowie ihrem Selbstverständnis als kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen. So leistet die DAA einen wichtigen Beitrag für die berufliche Qualifizierung ihrer Kundinnen und Kunden. Wir suchen immer wieder nach neuen Lehr- und Lernmethoden, die uns für die Zukunft fit machen. Werden auch Sie Teil dieser immer wieder herausfordernden, interessanten und vielfältigen Branche.

Für die Betreuung, Beratung und Coaching unserer Teilnehmer*innen suchen wir ab sofort einen Beschäftigten im sozialpädagogischen Bereich – Qualifizierungstrainer (m/w/d) am Standort Schwerin in Vollzeit.

Sie arbeiten eng mit unseren Teilnehmer*innen zusammen und begleiten diese durch eine zielgerichtete Betreuung und Unterstützung auf ihrem Weg in den Beruf. Sie identifizieren individuelle Hemmnisse, entwickeln Bewältigungsstrategien und pflegen den Kontakt zu Ämtern und Behörden. Administrative Tätigkeiten runden Ihren Verantwortungsbereich ab. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung bei der Integration der Zielgruppe (beruflich und gesellschaftlich)
  • Aktivierung und Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Förderung von Schlüsselkompetenzen
  • Vermittlung berufsfachlicher Orientierung und Inhalte
  • Führen von Einzelgesprächen- und Gruppengesprächen
  • Krisenintervention
  • Konfliktbewältigung
  • Verhaltenstraining
  • Kontaktaufnahme und -vermittlung zu Ämtern, Behörden usw.
  • Dokumentation und Förderplanung (Anwesenheit, Statistik, Berichtswesen, Förderplanung, Projektdokumentation usw.)

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen, sind kommunikativ und besitzen ein Maß an Konfliktfähigkeit und psychischer Stabilität. Zudem haben Sie Spaß an Beratung und Vermittlung und bewahren stets einen „kühlen Kopf“. Ihr Profil zeichnet sich aus durch:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Pädagogik; alternativ staatlich anerkannte Erzieher, Heilerziehungspfleger
  • Fachhochschulstudium mit Erfahrung im Umgang mit der Zielgruppe
  • Fachliche und soziale Kompetenz um Kooperationspartner und Teilnehmer bestmöglich zu beraten und zu begleiten
  • Unterrichtserfahrung
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Unbefristete Tätigkeit in einem der größten Weiterbildungsunternehmen Deutschlands
  • Attraktive Arbeitsbedingungen mit einer nach der geltenden Vergütungsvereinbarung entsprechenden Bezahlung
  • 30 Urlaubstage im Jahr bei einer 5-Tage-Woche 
  • Bezuschusstes Ticket für den Hamburger Nahverkehr
  • Unternehmensinternes Fortbildungsprogramm
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Freiraum für Ideen
  • Offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Ab sofort, unbefristet
  • Vollzeit (39h/Woche) 
  • Gruppe 8 der Gehaltstabelle
Warum Arbeiten bei der DAA Spaß macht

Warum wir bei der DAA arbeiten

Erhalten Sie einen kleinen Einblick in das, was Sie erwartet.

Entwickeln Sie Lernmodule

Wie einfach das ist, erfahren Sie hier.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit dem Betreff „Beschäftigter im sozialpädagogischen Bereich – Qualifizierungstrainer (m/w/d) / Schwerin“ zu Händen Frau Evelyn Hofbauer mit dem frühestmöglichen Eintrittstermin per E-Mail an bewerbung.mv@daa.de. Ihre Bewerbungsunterlagen sollten Sie hierfür in einem PDF-Dokument zusammen gefasst haben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir bitten um Verständnis, dass schriftliche Bewerbungen nicht zurückgesandt werden und Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.