Beschäftigte/r im sozialpädagogischen Bereich (m/w/d)

Wir suchen

zum 15.02.2019 zur Erweiterung und Verstärkung unseres Bildungsteams im Schwerin eine/n Beschäftigte/n im sozialpädagogischen Bereich, in Festanstellung, in Teilzeit/Vollzeit.

Sie besitzen

  • Hochschulabschluss der Sozialpädagogik/-arbeit oder
  • Hochschulabschluss der Pädagogik mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Heilpädagogik/Jugendhilfe
  • Erzieher/Pädagoge (Diplom, Bachelor, Master) mit Rehapädagogischer Zusatzqualifizierung und Zielgruppenerfahrung
  • Eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
  • Anerkennung als Ausbilder/-in (AdA) von Vorteil
  • Kommunikationsfähigkeit, Analyse- und Problemlösefähigkeit, Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit
  • Umfassende EDV- Kenntnisse der gängigen MS-Office-Tools (Word, Excel, Outlook)
  • Motivationsfähigkeit, Kontaktfreude, Kreativität und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben

Zu Ihrem Handlungsfeld im pädagogischen Bereich gehören folgende Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Beratung, Begleitung und Unterstützung von Erwachsenen mit/ohne Migrationshintergrund
  • Einzelfall- und Gruppenarbeit
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
  • Koordinierung und Dokumentation von Förderverläufen
  • Entwicklung von Lebens- und Berufsperspektiven mit Teilnehmer/-innen
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Problemlagen
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote
  • Erstellung und Fortschreibung von Verlaufs- und Abschlussberichten
  • Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern treffen, kontrollieren und dokumentieren
  • Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetzten Personal

Einsatzort und Arbeitszeit

Ihr Einsatzort ist die DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH in Schwerin (für die Zweigstelle Rostock). Sie arbeiten in Vollzeit (39 Stunden/Woche) oder Teilzeit (30 Stunden/Woche).
Ihr Arbeitsverhältnis ist zunächst auf ein Jahr befristet und beginnt am 15.02.2019.
Die Vergütung erfolgt nach Gruppe 8 der Gehaltstabelle.

Wir bieten Ihnen

  • kontinuierliche Einarbeitung,
  • Möglichkeit zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung
  • enge Kooperation mit unseren Partnern,
  • tarifgebundene Vergütung

Auskunft und Bewerbung

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 15.02.2019 per Mail an
Frau Hahnel, E-Mail: bewerbung.mv[at]daa.de